Die kommerzielle sexuelle Ausbeutung Minderjähriger ist ein tückisches Phänomen, da sie sowohl rechtswidrig ist als auch im Verborgenen stattfindet. Zudem scheinen Kinder, die die Opfer derartiger Praktiken sind, manchmal einzuwilligen. Die sexuelle Ausbeutung Minderjähriger ist jedoch immer ein Verbrechen, und es ist unsere Pflicht STOP! zu sagen zu dieser Verletzung der elementarsten Kinderrechte!

Seien Sie sich folgender Fakten bewusst!

14645Jeder belgische Staatsbürger (erwachsen oder minderjährig), der pädophiler Übergriffe im Zusammenhang mit Prostitution im Ausland für schuldig befunden wurde, unterliegt einer Verurteilung in Belgien.  Staatsbürger anderer Länder unterliegen einer Verurteilung nach dem Recht ihres Herkunftslandes.

Wenn wir uns im Ausland befinden, sind wir natürlich oft entweder im Urlaub oder auf Geschäftsreise. Für die meisten von uns ist eine Konfrontation mit sexueller Ausbeutung von Kindern unerwartet, schockierend und kaum zu glauben. Dieses Problem ist leider sehr real, und wir alle haben die Wahl, den Tatsachen ins Gesicht zu sehen und Maßnahmen zu ergreifen.

Situationen, in denen Sie uns helfen und mit uns zusammen arbeiten können:

Sie sind im Urlaub

Sie könnten sich in folgender Lage befinden:

  • Sie beobachten einen Erwachsenen in Begleitung eines einheimischen Kindes, deren Beziehung unklar und zweideutig erscheint.
  • Minderjährige bieten Ihnen sexuelle Dienste an.
  • Einheimische oder ausländische Erwachsene bieten Ihnen sexuelle Dienste Minderjähriger an.
  • Sie erhalten Flugblätter (eventuell zweideutig), die sexuelle Dienste Minderjähriger anpreisen.

Wie sollen Sie sich verhalten?

Seien Sie auf jeden Fall vorsichtig und vermeiden Sie Missverständnisse. Vertrauen Sie den Experten. Sie verfügen über die Fachkenntnisse, um die Situation zu analysieren und alle notwendigen Schritte zu veranlassen.

Sie sind auf Geschäftsreise

Sie könnten sich in folgender Lage befinden:

  • Ihre Geschäftskontakte vor Ort bieten Ihnen sexuelle Dienste Minderjähriger an.
  • Angestellte der Hotelbar oder der Rezeption bieten Ihnen sexuelle Dienste Minderjähriger an.
  • Minderjährige bieten Ihnen Massagen oder zweideutige Dienste an.
  • Sie erhalten Flugblätter (eventuell zweideutig), die sexuelle Dienste Minderjähriger anpreisen.
  • Sie beobachten einen Erwachsenen in Begleitung eines einheimischen Kindes, deren Beziehung unklar und zweideutig erscheint.

Wie sollen Sie sich verhalten?

  • Ignorieren Sie diese schockierenden Nachrichten nicht, sondern beraten Sie sich mit einem Vertrauten.
  • Lehnen Sie die Angebote ab.
  • Benachrichtigen Sie Ihren Arbeitgeber oder Vorgesetzen, Ihr Hotel oder eine örtliche Polizeidienststelle.
  • Nehmen Sie Kontakt zur belgischen Botschaft in Ihrem Urlaubsland auf. Liste belgischer Botschaften und Konsulate im Ausland.Benachrichtigen Sie die Behörden über diese Webseite.
  • Benachrichtigen Sie die Behörden über diese Webseite..
  • Wenn es Ihrer Meinung nach angemessen wäre zu handeln, bleiben Sie ruhig und bringen Sie sich nicht in Gefahr.

Seien Sie auf jeden Fall vorsichtig und vermeiden Sie Missverständnisse. Vertrauen Sie den Experten. Sie verfügen über die Fachkenntnisse, um die Situation zu analysieren und alle notwendigen Schritte zu veranlassen.  

Sie arbeiten als Fachkraft in der Tourismus-Branche in Belgien oder im Ausland

Sie möchten, dass Ihre Kunden die Sehenswürdigkeiten eines Landes entdecken. Die Fachkräfte in der Tourismus-Branche verstehen, dass die Arbeit in ihrer Branche eine vollständige Beachtung der Berufsregeln erfordert, egal um welche Anfragen und Angebote sie sich kümmern müssen. Aus diesem Grund verpflichten sich immer mehr Fachkräfte der Tourismus-Branche den Kinderschutzkodex (The Code) einzuhalten.

Sie könnten sich in folgender Lage befinden:

  • Ein Kunde fragt Sie, vielleicht sogar vorbehaltlos, wie er die Dienste Minderjähriger zu sexuellen Zwecken beziehen kann.
  • Ihre Kunden oder Geschäftspartner machen Sie auf Fälle aufmerksam, in denen Minderjährige sexuelle Dienste anbieten.
  • Erwachsene oder Minderjährige bieten Ihnen, vielleicht sogar vorbehaltlos, sexuelle Dienste Minderjähriger an.
  • Sie erhalten Flugblätter, ein- oder zweideutig, die sexuelle Dienste Minderjähriger anpreisen.

Wie sollen Sie sich verhalten?

  • Erinnern Sie Ihre Kunden daran, dass sexuelle Ausbeutung von Kindern auf der ganzen Welt verboten ist und, dass Täter sowohl im Ausland als auch in ihrem Herkunftsland strafrechtlich verfolgt werden können.
  • Leiten Sie Informationen über die „I say STOP!“-Kampagne weiter.
  • Entwickeln Sie einen Verhaltenskodex für Ihre Organisation/ Firma und bringen Sie ihn in Umlauf.
  • Melden Sie unzulässige Handlungen den belgischen Behörden (Polizeidienststelle, belgische Botschaften) (Liste der belgischen Botschaften und Konsulate im Ausland.) oder den örtlichen Behörden.
  • Benachrichtigen Sie die Behörden über diese Webseite.
  • Wenn möglich, sagen Sie Ihren Ansprechpartnern vor Ort, dass die von ihnen angebotenen Dienste kriminell und strafbar sind.
  • Wenn es Ihrer Meinung nach angemessen wäre zu handeln, bleiben Sie ruhig und bringen Sie sich nicht in Gefahr.

Seien Sie auf jeden Fall vorsichtig und vermeiden Sie Missverständnisse. Vertrauen Sie den Experten. Sie verfügen über die Fachkenntnisse, um die Situation zu analysieren und alle notwendigen Schritte zu veranlassen. 

Sie sind Journalist

Im Rahmen einer Meldung aus dem Ausland beobachten Sie ein verdächtiges Verhalten im Zusammenhang mit Kindern.

Wie sollen Sie sich verhalten?

Nach Ihrer Rückkehr nach Belgien

Es ist nie zu spät zu handeln! Auch nachdem Sie von einer Auslandsreise zurückkehren können Sie noch STOP! sagen.

Wie sollen Sie sich verhalten?

Seien Sie vorsichtig und vernünftig

14645

„Handeln“ bedeutet nicht, dass Sie physisch eingreifen zwischen vermeintlichen Opfern und möglichen Tätern. Sie können am besten folgende Maßnahmen ergreifen:

  • Notieren Sie möglichst viele Informationen,
  • Benachrichtigen Sie die Ihnen zur Verfügung stehenden Fachkräfte: örtliche Polizeidienststelle, belgische Polizei, Botschaft, Reiseveranstalter, spezialisierte NRO.

Experten können dank Ihrer Informationen am besten agieren.

Möchten Sie mehr wissen?

Weitere Informationen zum Thema sexuelle Ausbeutung von Kindern, finden Sie in unserer Broschüre..